Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Die Wahrscheinlichkeit, schwer zu erkranken, ist weitaus höher als die, berufsunfähig zu werden. Beispielsweise wird fast die Hälfte aller Deutschen im Laufe ihres Lebens an Krebs erkranken. Die schwere Krankheiten Vorsorge ist eine private und berufliche Existenzabsicherung. Anders als eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung kommt die Leistung bereits bei Diagnose zur Auszahlung – und zwar unabhängig davon, wie es mit Beruf oder Firma weitergeht. So kann die neue Lebenssituation und die anstehende Genesung mit ganz anderen finanziellen Voraussetzungen angegangen werden. Die Leistung ist völlig frei verwendbar, für Maßnahmen zur Gesundung oder zur Überbrückung finanzieller Engpässe.

Die Schwere Krankheiten Versicherung ist also eine perfekte Ergänzung zu einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung, da das Geld sofort nach Diagnose als Einmalzahlung ausgezahlt wird.


Eine "Dread Disease", eine "schwere Krankheit", kann jeden treffen. Wer eine schlimme Diagnose vom Arzt bekommen hat, muss neben den körperlichen Beschwerden und psychischen Belastungen schnell auch noch einen ganzen Rattenschwanz an Folgeproblemen bewältigen. Vieles ist dann wichtiger als berufliches Engagement. Mit den zusätzlichen Mitteln verhindert man jedoch auch bei einer längeren Behandlung die Bedrohung der eigenen oder anderer Existenz. Schwere Krankheiten nehmen auch keine Rücksicht auf das Alter. Es trifft ebenso häufig die 30-50jährigen – genau dann also, wenn man sich eine Existenz aufgebaut und eine Familie gegründet hat. Und dann, wenn man im Aufbau eines sorgenfreien Ruhestandes ist.
 
Gegen schwere Krankheiten kann man sich nicht schützen. Aber man kann die finanziellen Folgen absichern:
• den eigenen Verdienstausfall überbrücken
• eigene Gesundheits- oder Heilungsmaßnahmen finanzieren
• als Unternehmer durch Einstellung zusätzlichen Personals die Existenznot der eigenen Firma verhindern
• als Keyperson Einkommensverluste aus Geschäftsplänen oder Erfolgsbeteiligungen ausgleichen
• als Immobilienbesitzer Sicherung vor Zahlungsunfähigkeit und Zwangsversteigerung
• als Familienmanagerin zusätzliche Hilfe finanzieren
• den Übergang in neue Lebensumstände oder die Aufnahme neuer Hobbies erleichtern

Die Leistungen im Überblick:
• 43 versicherte Krankheiten
• Klare Leistungsfalldefinition
• Leistung unabhängig von weiterer beruflicher Tätigkeit
• Einmalzahlung als schnelle finanzielle Hilfe
• Verlängerung bei Ziellaufzeit (ereignisbezogene bzw. nicht ereignisbezogene Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung; möglich zum 5. und 10. Jahrestag des Versicherungsbeginns)
• 2 versicherte Personen in einem Vertrag mit eigenem Versicherungsschutz möglich
• automatische und kostenlose Mitversicherung der Kinder ab dem 30. Tag nach der Geburt bis zum 18. Geburtstag gegen 42 Krankheiten
• lebenslange Absicherung möglich
• als Keyperson-Absicherung steuerlich absetzbar im Unternehmen